Cornelia Conrad Zschaber

Cornelia Conrad Zschaber

MSc

 

Leiterin RADIX Gesunde Schulen, Leiterin RADIX Zentralschweiz

    • RADIX
    • Seidenhofstrasse 10
    • 6003 Luzern
    • Schweiz
    • 041 210 62 10

Interessen

Gesundheitsförderung und Prävention in den Settings Schulen und Gemeinden, BGF, Fachberatung, Qualitätsentwicklung, Prozessbegleitung, Programm- und Konzeptentwicklung, Projektmanagement, Kooperationen auf regionaler und nationaler Ebene, Nachhaltige Entwicklung

Kompetenzen

Aktuelle Tätigkeiten: Leitung RADIX Gesunde Schulen Support für Zentralschweizer Kantone Koordination Schweizerisches Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen Co-Leitung Allianz Betriebliche Gesundheitsförderung in Schulen Koordination "schnitz und drunder" Verpflegung für Kinder und Jugendliche mit Qualität Früherkennung und -intervention in der Gemeinde Fachberatung und Schulung zu Qualitätsentwicklung in Gesundheitsförderungsprojekten (quint-essenz) Fachexpertin Ernährung Mitglied verschiedener Fach- und Arbeitsgruppen

Aus- und Weiterbildung

CAS Gesundheitsförderung und Prävention, Universitäten Bern, Basel, Zürich NDK corp. Communication, Fachhochschule Zentralschweiz, Luzern Master of Science in Nutrition, Universität London Handelsschule Freis, Luzern Dipl. Ernährungsberaterin FH, Universitätsspital Zürich

Geburtsjahr

1965

Gesprochene Sprachen

deutsch, französisch und englisch

Methodische Schwerpunkte

Coaching/Beratung, Qualitätsentwicklung, Gesundheitsförderung, Prävention, Partizipative Ansätze

Thematische Schwerpunkte

Bewegung, Ernährung, Lebensqualität, Gewalt, Schul-/Betriebsklima, Nachhaltige Entwicklung

Settings

Bildungseinrichtungen, Betreuungseinrichtungen, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Wohnraum/-umfeld

Zielgruppen

Ausbilder/innen, Eltern, Führungskräfte, Lehrpersonen, Politiker/-innen/Interessenvertreter, Schüler/-innen

Zielgruppen: Alter

Neugeborene/Kleinkinder (0-5), Schulkinder (6-11), Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64), Senioren (65-79), Betagte (80+)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Qualifikation in Gesundheitsförderung/Prävention

Weiterbildungskurse

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Letzte Änderung: Freitag, 10. Januar 2014, 08:55 Uhr