Gesundheitsförderung Schweiz

SG Tabakpräventionsprogramm

St.Galler Tabakpräventionsprogramm 2012 - 2016

Das Tabakpräventionsprogramm sieht verschiedene Massnahmen zur Verhinderung des Einstiegs und zur Förderung des Ausstiegs vor. Zudem soll der Vollzug der Tabakgesetzgebung im Jugendschutz und Schutz vor Passivrauch sichergestellt werden. Ein besonderes Augenmerk gilt der Verringerung des Tabakkonsums bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Programmdauer

01.09.2012 – 31.07.2016

Kontaktperson(en)

Stefan Christen
Jolanda Welter Alker

Internetadresse

www.tpp.sg.ch

Reichweite

Regional

Thematische Schwerpunkte

Tabak

Settings

Bildungseinrichtungen, Spitäler, Ambulante medizinische Dienste, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Internet , Arbeitsplatz/Betriebe

Zielgruppen

Ausbilder/innen, Eltern, Führungskräfte, Kranke, Lehrpersonen, Mitarbeitende in Betrieben, Personen in Ausbildung, Personen mit Migrationshintergrund, Politiker/-innen/Interessenvertreter, Schwangere , Schüler/-innen, Allg. Bevölkerung, Fachpersonen Public Health

Zielgruppen: Alter

Neugeborene/Kleinkinder (0-5), Schulkinder (6-11), Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Medien, Kampagnen, Veranstaltungen, Vorträge, Aktionstage/-wochen, Ausstellungen, Kurse, Workshops, Fachtagungen, Seminare, Qualifizierung Multiplikator/-innen, Beratung, Coaching, Informationsmaterial, Lehrbücher, Broschüren, Vernetzung, Austausch, Koordination, Gemeinwesenansatz

Produkte

Lehrmittel, Andere, Web-Angebote/Apps

Projektart

Multipliziertes Interventionsprojekt

Projektstatus

in Durchführung

Sprachen

Deutsch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:59 Uhr