Gesundheitsförderung Schweiz

Procap bewegt

Procap bewegt - Gesundheitsförderung für Menschen mit Handicap

Die physische und psychische Gesundheit von Menschen mit Handicap hat oft direkte Auswirkungen auf ihre Lebenssituation. So kann z.B. Übergewicht einen Menschen mit einer Gehbehinderung zusätzlich einschränken. Prävention und Gesundheitsförderung sind deshalb für Menschen mit Handicap besonders wichtig. «Procap bewegt» ist ein Programm zur Gesundheitsförderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Behinderung. Es hat zum Ziel, optimale Voraussetzungen zu schaffen, damit sich Menschen mit Behinderung im Alltag, in der Freizeit und bei der Arbeit ausreichend bewegen, entspannen und gesund ernähren. Nicht alle Menschen mit einer Behinderung können die Verantwortung für ihre Gesundheit alleine tragen. Führt die Behinderungsart zu einer Einschränkung der Autonomie, so sind die betroffenen Menschen oft auf Hilfeleistungen von aussen angewiesen. «Procap bewegt» richtet sich daher auch an betreuende Personen und ihr Umfeld. Procap Schweiz hat im Jahr 2009 das Projekt Procap bewegt lanciert, welches Gesundheitsförderung durch Bewegung und Ernährung in den Mittelpunkt stellt. Unterdessen ist aus dem Pilotprojekt das Programm Procap bewegt entstanden, woraus wiederum verschiedenste Angebote organisiert und neue Projekte lanciert werden. Das Projektteam bietet fachliche Begleitung und Umsetzung, Beratung und Koordination zum Thema "gesund leben mit Behinderung" in Institutionen, Organisationen und innerhalb des Verbandes Procap.

Programmdauer

05.09.2014 – 31.12.2019

Kontaktperson(en)

Helena Bigler

Internetadresse

www.procap-bewegt.ch

Reichweite

National

Thematische Schwerpunkte

Bewegung, Entspannung, Ernährung, Psychische Gesundheit, Körperliche Gesundheit, Betriebliche Gesundheitsförderung, Soziale Integration

Settings

Betreuungseinrichtungen, Wohnheime, Alters- und Pflegeheime, Gefängnisse, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Arbeitsplatz/Betriebe

Zielgruppen

Behinderte, Beeinträchtigte, Mitarbeitende in Betrieben, Andere Zielgruppe

Zielgruppen: Alter

Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Medien, Kampagnen, Veranstaltungen, Vorträge, Aktionstage/-wochen, Ausstellungen, Kurse, Workshops, Fachtagungen, Seminare, Qualifizierung Multiplikator/-innen, Informationsmaterial, Lehrbücher, Broschüren, Gesundheitszirkel, Interessenvertretung, Advocacy, Lobbying

Produkte

Lehrmittel, Web-Angebote/Apps

Projektart

Pilotprojekt , Multipliziertes Interventionsprojekt

Projektstatus

in Planung, in Durchführung

Sprachen

Deutsch, Französisch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:59 Uhr