Gesundheitsförderung Schweiz

Francine Schlatter

Francine Schlatter

Turn- und Sportlehrerin II, Uni Basel

NDS in Humanernährung, ETH Zürich CAS in Betrieblichem Gesundheitsmanagement, ETH Zürich

Kompetenzen

Ganzheitliche Gesundheitsförderung und Prävention; Beratung und Begleitung bei Einführung system. Betriebliches Gesundheitsmanagement; Personal Coaching in Ernährung, Bewegung und Sport; ganzheitliches, vernetztes und vorausschauendes Arbeiten

Aus- und Weiterbildung

Turn- und Sportlehrerin II, Uni Basel

Nachdiplomstudium Humanernährung, ETH Zürich (2004)

Komplementärstudium BWL und Sportmanagement, ETH Zürich (2006)

CAS, ETH Zürich in Betrieblichem Gesundheitsmanagement (2012)

Geburtsjahr

1975

Gesprochene Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch

Methodische Schwerpunkte

Coaching/Beratung, Partizipative Ansätze, Gesundheitsförderung, Prävention, Gesundheitskompetenz

Thematische Schwerpunkte

Bewegung, Entspannung, Ernährung, Lebensqualität, Schul-/Betriebsklima, Stress, Betriebliche Gesundheitsförderung, Nachhaltige Entwicklung

Settings

Bildungseinrichtungen, Arbeitsplatz/Betriebe, Wohnraum/-umfeld, Anderes Setting

Zielgruppen

Führungskräfte, Jugendliche, Mitarbeitende in Betrieben, Allg. Bevölkerung

Zielgruppen: Alter

Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64), Senioren (65-79)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Qualifikation in Gesundheitsförderung/Prävention

Weiterbildungskurse, Master / Lizentiat

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:05 Uhr