Sylvie Schumacher

Sylvie Schumacher

MA

 

Begleitung von Projekten und Programmen der Gesundheitsförderung

    • Stiftung Careum
    • Patientenbildung
    • Pestalozzistrasse 3
    • 8032 Zürich
    • Suisse
    • Kanton Aargau, Departement Gesundheit und Soziales
    • Kantonsärztlicher Dienst, Sektion Gesundheitsförderung
    • Bachstrasse 15
    • 5001 Aarau
    • Suisse

Intérêts

Gesundheitsförderung bei psychischer Krankheit Empowerment chronisch Kranker Angehörigenarbeit Kinder und Jugendliche als Akteure ihrer Gesundheit Religion und Heilung

Compétences

Praxiserfahrung im internationalen Gesundheitswesen Ausgeprägte Interdisziplinarität Qualitative und quantitative Sozial- und Kulturforschung Integrative Arbeitsweise

Formation et formation continue

MA-Arbeit (2008) "Community Health Workers und soziale Sicherheit" Masterstudiengang am Zentrum für Afrikastudien Basel (Ethnologie und Geschichte) Grundstudium: Geschichte, Ethnologie, vergleichende Religionswissenschaften (Universität Basel)

Points forts méthodiques

Evaluation, Développement de la qualité, Perspective du genre (différences entre les sexes), Méthodes participatives, Recherche empirique, Promotion de la santé, Communication, Gestion des connaissances, Compétence en matière de santé

Points forts thématiques

Qualité de vie, Santé psychique

Settings

Institutions d'accueil extrafamilial, Services médicaux ambulatoires

Groupes cibles

Jeunes, Malades

Groupes cibles: sexe

Les deux sexes

Langues

Allemand, Anglais, Français, Italien, Espagnol, Autre

Dernière modification: lundi 04 février 2013 09:52