Qualifikationen

Kriterium

Die Programmleitung und die weiteren Programmbeteiligten sind für ihre Aufgaben qualifiziert und ihre Sichtweisen ergänzen sich gut.

Indikatoren Projektphasen
KO IM VA

Die fachlichen Anforderungen der Programmleitung und der Mitglieder des Programmteams sind definiert.

Die Programmbeteiligten und die weiteren Akteure (z. B. Multiplikatoren, externe Fachpersonen, Auftragnehmer) sind für ihre spezifischen Aufgaben ausreichend qualifiziert und decken alle für das Programm erforderlichen Qualifikationen (inhaltlich, methodisch) ab.

Die Programmleitung verfügt über fundierte Grundkenntnisse in Gesundheits­förderung/Prävention, Programmmanagement und Qualitätsentwicklung.

Der Bedarf für Weiterbildung, fachliche Beratung und Begleitung ist geklärt und vorhandene Möglichkeiten werden genutzt.

In der Programmstruktur sind die für das Programm relevanten Fachdisziplinen (neben Public Health z.B. Psychologie, Soziologie, Politikwissenschaften), Sektoren (neben Gesundheit z. B. Soziales, Raumplanung usw.) und Kontexte (z.B. Sprachregionen) abgedeckt.

Letzte Änderung: Sonntag, 11. September 2016, 18:36 Uhr